24.03. 2019 Theaterstück „Borders“

Die Arbeitsgruppe gegen Recht lädt das holt das Theaterstück „Borders“ nach Braunschweig:

Das Stück, das die Grenzen Europas und die Grenzen in den Köpfen der Menschen thematisiert, wurde vom iranischen Regisseur Majid Maghareh inszeniert und von Bewohnern der Zentralen Anlaufstelle für Asylbewerber Halberstadt umgesetzt. In der Performance, die getragen wird durch Gesten, Bilder und Musik, verarbeiten die Darsteller auch ihre eigenen Fluchtgründe und -erfahrungen. Dabei ist es ihnen wichtig, dass man sie als Mensch hinter dem Begriff „Flüchtling“ wahrnimmt und nicht nur als breite Masse.

EINTRITT FREI und ohne Anmeldung!

Die AG gegen Rechts ist eine offene Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich für mehr Toleranz und gegen Menschenfeindlichkeit engagiert. Die Arbeitsgruppe ist im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie Leben!“ entstanden und wird von diesem gefördert, so dass die Veranstaltung kostenlos angeboten werden kann.

Alle interessierten Menschen sind herzlich eingeladen, an der Lesung teil zu nehmen oder sich in der Arbeitsgruppe zu engagieren.

Fragen bitte an: jurb@jurb.de oder ag-gegen-rechts@jurb.de.

8.03. 2019 Party4u

Bald ist es soweit, unsere AG bs4u veranstaltet die erste Party4u in neuen Jahr. Die Party findet wieder im großen Saal des Jugendzentrums Mühle statt.
Sie steht allen interessierten Jugendlichen von 14- 21 Jahre (bitte bringt einen Lichtbildausweis mit) offen. Für die Musik sorgen wieder Majr Sokol und DJ ZARO. Natürlich gibt es auch dieses Mal kostenlose Softdrinks solange der Vorrat reicht und der Eintritt ist wie immer frei!

Achtung: Jugendliche unter 14 Jahren dürfen nur mit schrifftlicher Genehmigung eines Elternteils und in Begleitung einer geeigneten volljährigen von den Eltern bestimmten Begleitperson auf die Party. Den dafür nötigen Vordruck zum Ausfüllen durch die Eltern findet ihr hier: Erziehungsbeauftragung_Party4u_2019.03.08

23.11.2018 Party4u

Bald ist es soweit, unsere AG bs4u.net veranstaltet die letzte Party4u in diesem Jahr. Alle interessierten Jugendlichen ab 14 Jahre sind herzlich eingeladen. Bringt bitte zur Sicherheit einen Lichtbildausweis mit.

Für die Musik sorgen Majr Sokol und DJ Zaro. Wer Lust hat, kann uns vorab seine Lieblingssongs unter jurb@jurb.de zuschicken.

Natürlich gibt es auch dieses Mal kostenlose Softdrinks solange der Vorrat reicht. Der Eintritt ist wie immer FREI !!!

9.11.2018 Women on Stage

Starke Frauen für ein gleichberechtigtes Zusammenleben aller Menschen

Die Unterdrückung der Frau hat eine lange Geschichte und ist längst nicht überwunden Frauen aller Kulturen werden ausgenutzt, eingeschränkt oder sogar Opfer von Gewalt. Die vielfältigen Probleme lassen sich in unterschiedlicher Ausprägung überall auf der Welt finden. Oft wird diese Schlechterstellung oder gar Misshandlung von Frauen mit Traditionsbewusstsein, dem vorherrschenden Gesellschaftssystem oder dem biologischen Geschlechtermodell gerechtfertigt. Trotz Aufklärung und den intensiven Bemühungen von FrauenrechtlerInnen konnte dieses Ungleichgewicht bisher nicht wirklich aufgehoben werden. Auch das Musikbusiness ist eine von Männern dominierte Domain.

Um sich für ein gleichberechtigtes Miteinander aller Menschen starkzumachen, nutzt die „Arbeitsgruppe gegen Rechts“, die sich für Toleranz und gegen jegliche Form von Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit einsetzt, das Abschlusskonzert der „Alternativen Orientierungsphase“ dazu, starke Frauen auf die Bühne zu holen.

Shirley Holmes
https://www.facebook.com/shirley.holmes.berlin/
the T.C.H.I.K
https://www.facebook.com/thetchik/

Einlass ab 20:00

Der Eintritt ist frei!!!

Die „Arbeitsgemeinschaft gegen Rechts“ ist eine offene Arbeitsgruppe, die vom Bundesprogramm „Demokratie Leben“ gefördert wird. Bei Fragen, Anregungen oder Beteiligungsinteresse könnt ihr uns gern unter ag-gegen-rechts@jurb.de kontaktieren.