Alerta – Beats gegen Rechts

Alerta – Beats gegen Rechts

Im letzten Jahr kam es – vor allem im westlichen Ringgebiet – verstärkt zu Nazi-Aktivitäten in Braunschweig. Das war der Auslöser das Konzert „Alerta – Beats gegen Rechts” zum ersten Mal stattfinden zu lassen. Dieses Jahr liegt der Fokus der Nazis auf der zentralen Aufnahmestelle für Flüchtlinge in Kralenriede. Unter dem Deckmantel der „Bürgerinitiative für Sicherheit in Braunschweig” wird versucht, Stimmung gegen Flüchtlinge zu machen. Deshalb wollen wir auch dieses Jahr wieder ein Zeichen gegen Nazis und ihre reaktionäre Ideologie setzen!
Alle, die sich für eine Welt einsetzen, in der niemand aufgrund von Hautfarbe, Herkunft oder Geschlecht ausgegrenzt wird, sind herzlich dazu eingeladen, am 12. Dezember 2014 gemeinsam mit der Antilopen Gang zu zeigen, was sie von solchem Gedankengut halten.

Antilopen Gang

Kalte Schnauze (KLINSH / Krisentrauma)

Einlass: 21:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Ort: Nexus, Frankfurter Str. 253, 38122 Braunschweig



Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören und der rechten Szene zuzuordnen sind, unerwünscht sind und keine Zutritt haben. Des Weiteren wird sexistisches, rassistisches, antisemitisches sowie anderes diskriminierendes Verhalten nicht geduldet. Die Veranstalter*innen behalten sich vor, in diesem Fall von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen.

Veranstalter: Jugendring Braunschweig e.V. / An der Neustadtmühle 3 / 38100 Braunschweig

———————-

Alerta 2013

In diesem Jahr kam es im westlichen Ringgebiet in Braunschweig verstärkt zu Aktivitäten und Übergriffen von Nazis. Bei vielen Ehrenamtlichen, die in den Mitgliedsverbänden des Jugendrings Braunschweig organisiert sind, kam daraufhin der Wunsch auf, sich auch im westlichen Ringgebiet gegen Nazis zu engagieren und mit der Veranstaltung „Alerta – Beats gegen Rechts“ ein klares Zeichen gegen faschistische Übergriffe und rechtes Gedankengut zu setzen.

Wir hoffen, dass viele Menschen das Konzert besuchen werden und weisen ausdrücklich darauf hin, dass Nazis bei der Veranstaltung unerwünscht sind und keinen Zutritt haben. Auch sexistisches, rassistisches, antisemitisches und/oder homophobes Verhalten wird bei der Veranstaltung nicht geduldet.

Es spielen Schafe&Wölfe und Das Flug, danach legt Djane SchNee (der turnbeutel / Berlin) auf, zum Schluss noch Sikurd und Kalte Schauze.

Der Einlass ist ab 19:00 Uhr.

Achtung die erste Band tritt gegen 20:30 Uhr auf !

Eintrittsgeld wird nicht verlangt!

http://www.facebook.com/events/612830668778950/?fref=ts