Infoveranstaltung zum Thema Asyl- und Aufenthaltsrecht

 

 

 

 

 

Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Einige haben in Deutschland Zuflucht gesucht. Viele sollen trotz drohenden Gefahren wieder abgeschoben werden – darunter auch Kinder und Jugendliche.

Nicole Kumpis-Giersig vom Refugium Braunschweig erklärt, wie ein Asylverfahren abläuft, welche Probleme sich für geflüchtet Menschen stellen und wie man als Nicht-Jurist helfen kann. Besonderes Augenmerk wird dabei auf gelüchtete Kinder und Jugendliche gelegt.

Die Kampagne, Hiergeblieben! Bleiberecht ist Menschenrecht, die auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft gegen Rechts ins Leben gerufen wurde, setzt sich für Bleiberecht für von Abschiebung bedrohten Menschen ein.

Ort: Kinder- und Jugendzentrum Mühle, An der Neustatdmühle 3

Beginn: 18:30

Kommentare sind geschlossen.